Günters Reisen

Startseite | Kontakt | Datenschutz | Copyright | Impressum

Lima

Lima

8. Reisetag, 29.10.2006, Vom Dschungel in die Hauptstadt

Da wir erst bei Anbruch der Dunkleheit von Iquitos losfliegen konnten, erreichten wir Lima, die Hauptstadt Perus, erst am späten Abend.

Nach einem vorzüglichen Abendessen hatten wir dann noch eine rasche Nachtfahrt durch des verregnente Lima unternommen.

Es wird uns nichts anderes übrig bleiben als wieder hierher zurück zu kehren, um Lima gebührend zu erkunden.

Die graue Stadt an der peruanischen Küstenwüste des Pazifiks gelegen, verdankt sein Klima dem Humboldstrom, der von der Antarktis kaltes Wasser an der Küste entlang führt und somit alle Feuchtigkeit als Nebel bindet.

Und hier Bilder von der Plaza de Armas mit Kathedrale und dem Präsidentenpalast.


<Zurück> <Weiter>